Ich werde es nicht beschönigen: Reality-Stars können wirklich narzisstisch sein. Als ich auftauchte, um Bethenny Frankel über den Start ihrer Haut-, Make-up- und Körperlinie zu interviewen – Skinnygirl (was auch sonst) – Face And Body Solutions – nahm ich natürlich an, wir würden uns über das Thema unterhalten, das sie am liebsten haben würde . Recht? Falsch: Ich konnte kaum eine Frage in der Spitze bekommen, als sie mich über mein Erröten bohrte (sie nannte sogar ihren Maskenbildner, um ihr zu zeigen, wie sie “rosig und taufrisch” aussehen wollte – ich fühle mich geschmeichelt!) Und meine Wimpernverlängerung (sie hat sie nicht, aber denkt, dass mein Tipp, sie zu bürsten, um sie davon abzuhalten sich zu verwickeln, urkomisch ist).

Ich bin froh, dass ich durchgehalten habe, denn wenn es um Schönheit geht, scheint der Bravo-Star wirklich ihre Sachen zu kennen. Nach dem Versuch, ein Bazilion-Produkt zu probieren und nicht immer gute Ergebnisse zu erzielen, entschied sich Frankel, mit Chemikern zu arbeiten, um ihre eigene Linie zu entwickeln. Hier ist ein Blick in ihre Schönheitsroutine:

Sie hatte Probleme. Genau wie die meisten von uns kämpfte Frankel mit Ausbrüchen. “In meinen Zwanzigern und frühen Dreißigern würde ich ausbrechen, mein Gesicht aussuchen und mich dann fragen, warum meine Haut trocken war. Ich wusste nicht, wie wichtig es ist, zu befeuchten – jetzt reinigt, töne, peele ich, hydratiere Ich wollte eine Linie in Ihrem Leben kreieren, die geradlinig ist – Sie bezahlen für das Produkt, nicht für das, was es verpackt hat, das Marketing oder irgendwas davon. “

Sie lernt von den Profis. “Ich mag es, an den Wochenenden selbst Make-up und Haare zu machen. Ich habe von meinem Make-up-Künstler gelernt, dass eine Grundierung wirklich funktioniert. Außerdem ist es wichtig, den richtigen Grundton zu finden. Manchmal denke ich, dass ich in Bildern seltsam aussehe “Neulich habe ich ein paar verschiedene Fundamente auf meine Wange gewischt und Jason dazu gebracht, das beste Match auszuwählen.”

Sie ist nicht sehr pflegeleicht – ich schwöre es. “Ich bekomme keine Spray-Tans-nie. Ich denke, sie lassen mich zu blass aussehen. Wenn ich braun gebräunt aussehen möchte, werde ich an diesem Tag einfach etwas an meine Beine legen. Ich stecke keine Produkte in meine Haare weil ich will, dass es sauber aussieht. Wenn ich meine Haare selbst mache, werfe ich einfach Rollen hinein. ” Sie trägt keine Wimpernverlängerung, sagt aber: “Für meine Talkshow möchte ich mit den Streifen und den Individuen spielen, weil sie natürlich aussehen.” Zu Ihrer Information: Ihre Make-up-Tasche ist auch nicht schick – es ist Sonia Kashuk.

Sie vermischt es wirklich. “Ich dusche 50 Prozent der Zeit und baden mit meiner Tochter die andere Hälfte.” Was den Duft anbelangt, hat sie überraschenderweise keine Unterschrift: “Ich habe ein paar Flaschen, die ewig halten und ich setze sie je nach Stimmung auf – ich mag Narcisso, Jo Malone, Kiehls, Hermes und Gucci – aber Ich habe ein paar, die wie schwitzige Düfte sind. Ich weiß nicht, warum ich sie trage; ich mag sie nicht wirklich. Ich muss sie rausschmeißen. “

Sie vertraut dem modischen Sinn ihres Mannes. “Jason kümmert sich nicht um meine Haare oder Make-up-Look, aber er kommentiert immer meine Kleidung. Er wird sagen” das sieht billig aus “und er hat immer Recht, also nehme ich was ich gerade anhabe und verrate es sofort, weil Ich mag es nicht, eine Menge Zeug zu haben. “

Es stellt sich heraus, dass Frankel wirklich ein “strayshooter” ist – ich liebe es, wenn Prominente im echten Leben genauso gut sind!

HM & Bethenny Frankel

VERWANDTE LINKS:

Daily Beauty Reporter: Verführerische Links

Tägliche Schönheit Reporter: The Allure Beauty Tagebücher: Coco enthüllt ihre Routine

Daily Beauty Reporter: The Allure Schönheitstagebücher: Kristin Chenoweth teilt ihr Geheimnis zu glow-y Haut und ihre Fave-Produkte

Tägliche Schönheit Reporter: Die Allure Beauty Diaries: Maria Menounos bringt nie wieder Make-up auf und verwendet falsche Wimpern