Ellen DeGeneres macht die gute Arbeit, dem Tristan Thompson-Betrugsskandal auf den Grund zu gehen. In einem neuen Interview grillte der Gastgeber Kardashian-Jenner Momager, Kris Jenner, auf die Situation.

Zu Beginn des Gesprächs ließ DeGeneres Jenner zugeben, dass die Betrugsvorwürfe “sehr unerwartet” waren, insbesondere wegen des Timings (wenige Tage bevor Khloé Kardashian geboren wurde).

Dann wurde Jenner tränenäugig über Khloé, True, und wie alle Beteiligten die Nachricht von Tristans angeblicher Untreue behandeln.

“Khloé ist unglaublich! Ich bin so stolz auf dieses Kind. Ich werde verschluckt, weil sie so eine gute Mutter ist und ehrlich gesagt, ich werde so emotional “, sagte Jenner.

Als DeGeneres sie auf die Reaktion der Familie auf den Skandal drängte, behielt Jenner die Dinge vage, wie die PR-Pro, die sie ist (wir werden zweifellos eine zukünftige Folge von Mit den Kardashians mithalten um die ganze Geschichte zu bekommen).

“Ich denke, wir tun, was wir immer tun, und das wird mit Liebe in die Tat umgesetzt. Wir alle hüpften in ein Flugzeug und flogen nach Cleveland, weil wir das wissen. “ Jenner sagte. “Ich bin da, um meine Kinder zu unterstützen, egal was passiert. Ich tue nur das Beste, was ich kann, genau wie jeder andere für ihre Familie. Es gibt viele von uns und wir alle zusammen und wir machen Dinge zusammen und wir sind Eine Kraft, mit der man rechnen muss.”

Dies ist nicht die erste Kardashian-Reaktion auf den Betrugsskandal, den DeGeneres aushecken konnte. Erst letzte Woche besuchte Kim Kardashian die Show und ging viel direkter auf die Situation ein als ihre Mutter.

“Als ob ich es nicht einmal beschreiben könnte, es ist einfach so verdammt”, sagte Kim. “Wir haben wirklich nach Khloe gesucht, und wir sind immer noch … du weißt, sie ist so stark und sie tut das Beste, was sie kann. Es ist eine wirklich traurige Situation am ganzen Körper.”