Bild

Als obsessiver Fan sowohl der Mode als auch der Popkultur bin ich seit Jahren ein Fan der Website Go Fug Yourself – lange bevor ich mich mit den Mitschöpfern Heather Cocks und Jessica Morgan angefreundet habe. Die Mischung aus schnellem Witz, Humor und Old School 90210 Referenzen ist die perfekte Lektüre, wenn Sie eine Pause von der Arbeit oder einen Leckerbissen am Ende des Tages brauchen. Es ist wie Süßigkeiten. Wirklich schlaue Süßigkeiten.

Als sie mir erzählten, dass sie an einem jungen Erwachsenenliteraturbuch arbeiteten, konnte ich nicht darauf warten, dass es herauskam. Verdorben hat uns nicht enttäuscht. Es ist ein perfekter Sommerstrand über Indiana-Mädchen Molly, die mit 16 entdeckt, dass ihr Vater Mega-Filmstar Brick Berlin ist und anschließend nach Los Angeles ziehen muss, um mit ihm und ihrer Halbschwester Brooke zusammen zu leben.

Heiterkeit folgt – zusammen mit einigen Lernstunden, natürlich. Jessica und Heather haben all die Dinge, die ich an der Website liebe, täglich in eine lustige kleine Geschichte gebracht. Ich unterhielt mich mit ihnen über ihre Erfahrungen beim Schreiben des Buches, warum so viele erwachsene Frauen von YA Fiction besessen sind und so wichtige Themen wie Ein Baum Hügel und Die Hunger Spiele. Habe ich erwähnt, dass ich 35 bin?

Die meisten von uns kennen dich von deiner Seite Go Fug Yourself, also warum hast du dich dazu entschieden, Belletristik zu schreiben?

JESSICA: Heather und ich hatten es schon immer gewagt, einen Roman zu schreiben – wir sind beide große Leser, und ich denke, dass die Gelegenheit, etwas völlig aus unserer Phantasie zu erschaffen, etwas war, das wirklich herausfordernd und wirklich lustig und aufregend war.

HEIDEKRAUT: Es macht Spaß, Material zu finden, wie wir es bei GFY machen, aber es ist auch ein wenig wie eine Sicherheitsdecke – ich meine, einige dieser Stücke schreiben sich selbst, die Outfits sind so schlecht. Es ist viel erschreckender, das Thema vollständig zu erfinden.

Das Buch ist definitiv eine natürliche Weiterentwicklung von GFY, weil es Spaß macht, schaumig, ein bisschen snarky und voller Popkultur Referenzen. Was war deine Inspiration? Außerdem gibt es definitiv viele Referenzen, die nicht von sind Dies Teenager-Generation. Hast du an deinen “älteren” (und ich benutze diesen Begriff leicht!) GFY Leser auch gedacht?

JESSICA: Es gab tatsächlich sogar Hinweise in dem Buch, die wir herausnehmen mussten, weil sie zu alt waren. Zum Beispiel hatten wir einen ganzen Witz über Kevin Coster, und unsere Redakteure mussten vorsichtig darauf hinweisen, dass 15-Jährige nicht herumlaufen und seine Version von Robin Hood referenzieren. Ich denke, wir haben versucht, die Grenze zwischen dem Schreiben von etwas, das für Teenager attraktiv wäre, und würden immer noch ein paar Leckereien für die Erwachsenen, die das Buch lesen möchten.

HEIDEKRAUT: Ja. Eines der Ostereier darin ist, dass es eine Figur namens Jennifer Parker gibt, so heißt die Freundin von Marty McFly Zurück in die Zukunft. Jüngere Leser, die den Film nicht so gut kennen wie wir, werden kein Auge zudrücken, aber einige von denen, die in unserem Alter oder oben sind, könnten für eine Sekunde damit aufhören und “Ohhh” sagen. Oder nicht, und es sind nur ich und Jessica, die jedes Mal kichern, wenn wir ihren Namen lesen. Das ist auch in Ordnung. Wir wollten nicht besonders beleidigend für Teens sein und annehmen, dass die einzigen Leute, von denen sie jemals gehört haben, Justin Bieber und die Kardashians sind, aber wir mussten aufpassen, dass wir nicht einen ganzen Roman schreiben, der nur drinnen war Witze für Menschen ab 30 Jahren. Wenn ein Nebeneffekt dieser Linie ist, dass ein 15-Jähriger dies liest und geht und mietet Zurück in die Zukunft – Whoops, sorry, STREAMS es, ich zeige mein Alter dort – dann werde ich begeistert sein, jemandem geholfen zu haben, sich mit 1,21 Jigawatts von genial zu verbinden.

Was war der schwierigste Teil beim Schreiben des Buches?

JESSICA: Für mich war es etwas schwierig, über den Handlungsstrang so nachzudenken, dass ich alles chronologisch in meinem Kopf halten konnte – als ob ich mich daran erinnern könnte, was vor dem, was ich geschrieben habe, gekommen war, aber ich musste mich immer wieder daran erinnern, Dinge aufzustellen, die auch in der Zukunft passieren sollten, anstatt nur … Dinge zu tippen. Ich hatte wirklich Glück, mit Heather zu arbeiten – aus vielen Gründen, aber vor allem, weil sie wirklich gut in dieser Art von Dingen ist und mich in Schach halten konnte, wenn ich Abstand nahm.

HEIDEKRAUT: Das Timing war hart – wir hatten ungefähr drei Monate Zeit dafür, und zwar während der Globes, der SAGs, der Grammys, der Oscars, der Fashion Week und dem Beginn von Fug Madness. In der Tat ist “Wahnsinn” ein passendes Wort dafür, wie diese Zeit war. Mit uns zwei teilte er das Buch nicht nur in zwei Hälften und rannte davon. Wir haben jedes Kapitel geschrieben, weil man das Grobe machen würde und man würde das Polieren machen, und dann würden wir es wahrscheinlich jedes Mal wieder lesen und es später WIEDER optimieren. Ich fand es auch merkwürdig schwer, Charaktere zu nennen. Wir haben es besser gemacht, aber zuerst war es eine Menge von Hin und Her, die zufällige Namen und Nachnamen ausspuckten. Wir haben zu spät erkannt, dass wir eine Menge M-Namen haben, und viele, die in “y” enden – Molly, Shelby, Danny, Teddy … Wir haben sie nicht alle zur gleichen Zeit benannt, also ist es ein reiner Zufall. Ich denke wir müssen einen “Y” Fetisch haben.

Hast du jeweils einen Lieblingswitz, eine Referenz oder eine Zeile?

JESSICA: Ich liebe alle möglichen Kleinigkeiten daraus, aber ich denke, einer meiner liebsten kleinen Teile ist, dass niemand Jennifer Parkers Namen außer uns bemerkt zu haben scheint. Ich liebe auch eine Zeile, die Heather schrieb, wo einer der Charaktere sich auf den anderen als “ein staubiger Besucher von Planet Yawn” bezieht. Diese Wendung bringt mich immer zum Lachen. Ed-Notiz: Diese Planet Yawn-Linie brachte mich zum Lachen und spuckte meine Diät-Cola aus!

HEIDEKRAUT: Jess schrieb Brick mit den Worten: “Krebs ist ein bösartiger Dieb”, und er wurde versehentlich von einem frühen Entwurf geschnitten und als ich es erkannte, war ich wie, “Nein, Jessica. Es muss zurückkommen. Es ist SO BRICK.” Ich liebe das Kapitel mit den Stylisten, Bangs, Boobs und Botox. Mein Herz bricht immer ein wenig für Molly, als Danny sie am Ende von Kapitel zwei verlässt, und ich liebe, was auch immer im vierten Dirk Venom Film passiert, wo Brick das Clown Make-up trägt. Mein Mann sagte: “Darf ich bitte diesen Film sehen?” Es gibt eine Menge Kleinigkeiten. Ich liebe die Seife Lebenslust und seine verschiedenen Handlungswechsel und erfundene Filmtitel.

Wird es eine Fortsetzung geben? Was können wir erwarten?

JESSICA: Ja! Es ist nicht wirklich eine Fortsetzung, so viel wie es ist … ein Begleitbuch. Es ist Fortsetzung ISH. Sequel-esque! Es konzentriert sich auf Brooke und Max, die sich unter ungewöhnlichen Umständen zusammenfinden. Shenanigans werden wie immer folgen.

HEIDEKRAUT: Ich nenne es immer eher eine Fortsetzung als eine Fortsetzung. Gerade jetzt heißt es Unordentlich, und es dauert ein paar Monate nach Spoiled.

Hast du dir jemand vorgestellt (Schauspieler-weise) in den Hauptrollen, als du geschrieben hast?

JESSICA: Nicht während ich es geschrieben habe, aber seit wir es fertig haben, werde ich ABC Family sehen und ein Teen Schauspieler wird auftauchen, und ich werde denken, “Wenn das eine TV Show wäre, Cassie Scerbo (wer ist auf Machen Sie es oder brechen Sie es) wäre eine großartige Brooke, “oder dergleichen.

HEIDEKRAUT: Wir haben uns vielleicht gelegentlich Brick als Paul Johansson vorgestellt, den wir lieben Ein Baum Hügel als Dan Scott, und den wir damals am Tag geliebt haben Seifenschale (wie Bolt, wer ist sehr Brick-ish) und 90210 (John Sears). Aber wenn er nicht Bolt gespielt hätte, hätten wir nicht gewusst, dass er irgendetwas anderes als vage Drohungen machen könnte. Bolzen ist eine Freude. Ich werde nie die Szene vergessen, in der er auf Sally Field hereinplatzt und einen Spandex-Strampelanzug trägt, und platzt heraus: “Ich war im Fitnessstudio, als ich Beinhebungen mit Pater Corey machte, als ich von deinem Unfall in der Suppenküche hörte.” Brick Berlin würde TOTAL Beinheben mit einem Priester machen.

Was YA-Bücher im Allgemeinen betrifft, was macht sie derzeit so wahnsinnig beliebt bei Frauen in ihren 20ern, 30ern, 40ern und darüber hinaus? Warum kümmern wir uns so sehr um Bella und Edward und Katniss und Hermine?

JESSICA: Teilweise denke ich, dass viele YA-Bücher populär sind, nur weil sie gute Bücher sind, weißt du? Hungerspiele und Harry Potter sind schön gezeichnet und ausgeführt, unabhängig vom Alter des Lesers. Ich denke, dass der Erfolg von Harry Potter und Dämmerung, über alle Altersgruppen, hat Erwachsene fühlen sich freier zu sagen, “Hey, ich liebe junge Erwachsene Bücher.” Nur weil das Buch von einem Teenager handelt, heißt das nicht, dass die Geschichte für jemanden, der älter ist, nicht mitschwingen wird. Zum Beispiel liebe ich Sarah Dessen und ich finde einige ihrer Bücher zutiefst ergreifend auf eine Weise, von der ich nicht wusste, dass ich sie hätte greifen können, als ich jünger war – nicht weil Teenager nicht in der Lage sind, komplexe Emotionen zu verstehen, weil sie es sind , aber weil das Wiedersehen eines jugendlichen Liebeskummers als eine Art von Erwachsenen dein Herz wieder bricht, und das dem Leseerlebnis eine ganz andere emotionale Ebene hinzufügt.

HEIDEKRAUT: Wenn du ein Teenager bist, fühlst du ALLES. Und das alles bedeutet so viel. Wenn du in meinem Alter bist, hast du eine kleine Perspektive darauf, was genau in diesem Moment passiert, wird nicht immer der WICHTIGSTE oder schlimmste jemals in der Geschichte sein, aber als Teenager kannst du nicht so weit voraus denken weil es unergründlich ist, dass du immer so knarrend und alt bist wie ein 33-Jähriger. Worauf ich hinauswill, ist, dass Emotionen in diesem Alter so roh und intensiv und allgegenwärtig sind, dass YA-Bücher diese Ader wirklich nutzen können, weil all diese Gefühle universell sind. Nicht jeder hat Fruchtbarkeitskrankheiten oder Midlife Ennui oder einen gemeinen Elternteil oder was auch immer, aber egal wer du bist, du spürtest diese wuchernde Coming-of-Age-Verwirrung, als du ein Teenager warst. Die Bücher, die diese Emotionen nutzen, sind universell für die Menschen. Es ist mein Verständnis, dass viele Leute die Bella- und Edward-Romanze lieben, und während Edward für mich gruselig und obsessiv und stalkery ist, hätte ich mit 15 Jahren die Idee geliebt, dass jemand so normal wie ich / Bella hätte inspiriert werden können die Hingabe eines super heißen Kerls, den alle anderen begehren. Katniss beschäftigt sich mit Dingen, die wir nicht getan haben, und Harry Potter auch, aber es gibt dort so vertraute Gefühle: Isolation, Angst, Einsamkeit, Entschlossenheit, richtig zu handeln.

Was waren deine Lieblings-Tween / Teen-Bücher, als du in diesem Alter warst? Was hat dich angezogen?

JESSICA: Oh mein Gott, so viele. Ich lese ständig. Ich nahm buchstäblich ein Buch mit mir unter die Dusche, weil ich zu allen Zeiten Lektüre brauchte. Natürlich liebte ich das Seifenspiel von Süßes Tal hoch. Ich liebte den brillanten scharfen Humor der Anastasia Krupnik-Bücher – rede von einer Buchreihe, die nie ihre Leser redete oder vor einem leicht erwachsenen Witz zurückschreckte, da Anastasia im ersten dieser Bücher beschließt, ihr Baby zu nennen Bruder One-Ball Reilly, ein Witz, den ich lange nicht bekommen habe. ich liebte Harriet der Spion – Dieses Buch verlangte mich nach einem Speiseaufzug, nach den Scherzen. (Eigentlich bin ich anscheinend sehr beeinflusst von der Architektur in den Büchern, die ich als Kind gelesen habe, weil wir Teddy McCormick in Spoiled ein Zimmer in einem Turm als Anspielung auf Anastasia Krupnik gegeben haben.) Ich liebte alle Judy Blume Bücher – obwohl die Retro – Menstruationsausrüstung von Bist du da, Gott? Ich bin es, Margaret? hatte mich lange verwirrt. Ich ließ meinen Vater mich lesen Charlottes Web, wie, 500 Mal in Folge. Jetzt, als Erwachsener, bringt mich dieses Buch zum Weinen wie ein Baby, also weiß ich nicht, wie er es durchgemacht hat. Und ich liebte das MURDER-Y DRAMA aller Christopher Pike Bücher, als ich älter war.

HEIDEKRAUT: Ich habe diese Christopher Pikes geliebt, Mann. Judy Blume, Anastasia – Ich hatte auch keine Ahnung, was One-Ball Reilly meinte, und ich glaube, ich war viel älter und dachte über etwas ganz anderes nach, als ich plötzlich aufstand und mir zuhörte: “ONE BALL. OH.” Als ich in Großbritannien aufgewachsen bin, habe ich eine Menge Enid Blyton gelesen, wie die Secret Seven und die Famous Five, die in jedem Buch so merkwürdige, großartige Picknicks hatten. Sie liebten Essen UND Gefahr. Mallory Towers war meine Lieblings-Internatsreihe von ihr. Und auch, ich liebte Süßes Tal hoch, und die Sweet Dreams-Anthologien und Francine Pascals Caitlin-Trilogie – die selbst aus drei Trilogien bestand, also war es wohl eine Neunlogie. Ennealogie? Sowieso. Mein Lieblingsteil dieser Bücher war, wer auf den Covern aufgetaucht ist. Ich kaufte die ersten drei Caitlin-Bücher in England, zusammengebunden, und Yasmine Bleeth war auf dem Cover. Courteney Cox und Jeanne Tripplehorn deckten Sweet Dreams Bücher. Natürlich habe ich das erst erkannt, als sie viel später berühmt wurden, aber als ich das tat, habe ich gut gelacht.

Was sind deine Favoriten in letzter Zeit? Und warum?

JESSICA: Oh, lass uns sehen. ich mochte wirklich Hungerspiele – Ich habe vor allem die erste geadelt. Offensichtlich liebe ich Liebe, Liebe, Liebe, geliebt Harry Potter. Ich habe diese Bücher unzählige Male neu gelesen. Sie sind ein Wunder der Verschwörung. Vor kurzem mochte ich Stephanie Perkins Buch Anna und den französischen Kuss wirklich sehr. Es ist köstlich schwärzlich. Ich habe auch kürzlich gelesen und geliebt Will Grayson, Will Grayson, Das ist einfach urkomisch und berührend und wunderbar.

HEIDEKRAUT: Ich bekomme alle meine Buchempfehlungen von Jessica, also: siehe oben. Ich habe Megan McCaffertys “Bumped” und die fünf Jessica Darling-Bücher durchgebrannt, und genau jetzt habe ich Maureen Johnsons Der letzte kleine blaue Umschlag wartet auf mich auf meinem Kindle. Ich habe es auch geliebt Das Jahr der geheimen Aufträge und Der Mord an Bindy Mackenzie von Jaclyn Moriarty.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Und wie geht es dir beim Casting? Die Hunger Spiele….erwachsene Dame Amerikas neueste Besessenheit? Persönlich stehe ich sowohl mit Gale and Peeta in Konflikt. Obwohl ich total deprimiert bin mit Jennifer Lawrence.

JESSICA: Ich denke, Jennifer Lawrence wird großartig sein. Sie ist eine wirklich gute Schauspielerin, und ich denke, sie wird total glaubwürdig und hart sein. Ich denke, Josh Hutcherson – der Peeta spielt – ist völlig anders als ich mir diese Figur vorgestellt habe, aber er scheint eine Art angeborene Freundlichkeit in seinem Gesicht zu haben, die für diesen Charakter funktioniert. Was Liam Hemsworth als Gale betrifft, so ist das überhaupt nicht, wie ich Gale vorgestellt habe. Zu seiner Verteidigung war er jedoch das Beste am Miley-Cyrus-Film Das letzte Lied, also … Ich verurteile dort das Urteil. Ich glaube wirklich, dass der Film gut wird. Ich schätze den Wunsch, ein ungewöhnliches Casting zu machen.

HEIDEKRAUT: Liam Hemsworth ist eigentlich genau so, wie ich mir Gale vorgestellt habe, also bin ich damit einverstanden, obwohl er in diesem Miley Cyrus Film schrecklich war – und das ist kein Widerspruch von dem, was Jessica gerade gesagt hat; er ist in der Tat auch eines der besten Dinge darin, und trotzdem ist er immer noch nicht gut, was dir viel über diesen Film erzählt. Ich meine, ich sehe es so: Ich liebe Hübsche kleine Lügner auf ABC Familie. In den Büchern hat Emily rote Haare; In der Show wird sie von der großen, dunklen und umwerfenden Shay Mitchell gespielt, und am Ende ist es egal, dass Shay anders ist als die ursprünglich designte Emily, weil Shay sie sticht. Während Michael Gambon sicherlich die Rolle von Dumbledore spielt, aber er ist schrecklich diese Rolle – er saugt den ganzen Spaß daraus heraus, schreit er, er kommt in Harrys Gesicht … für mich ist die Leistung falsch, obwohl das Visuelle richtig ist. Es gibt alle Arten von Rollen, bei denen das Casting nicht genau mit dem Text übereinstimmt, also werde ich ihnen das Urteil vorenthalten. Bis sie bei einer Premiere auftauchen, die nach Wahnsinnskugeln aussieht, und dann ist es AN.

Snag deine Kopie von Heather (unten links) und Jessicas Buch Verdorben Hier!

Bild