Heute ist die Markteinführung von Mr. Burberry, einem neuen Männerduft der britischen Kultmarke. Apropos Kult: Burberry hat den mit dem Oscar und dem Turner-Preis ausgezeichneten Steve McQueen für einen romantischen, leicht rassigen Kurzfilm als Teil der Werbekampagne gewonnen. Der Video-Stars Musiker Josh Whitehouse als Mr. Burberry, aber obwohl er sehr nett zu sehen ist, konnten wir nicht umhin, durch das hinreißende Mädchen abgelenkt zu werden, mit dem er zusammen ist. Das wäre Amber Anderson, die in Großbritannien geborene Model-Schauspielerin, die in einer der jüngsten Schönheitskampagnen von Burberry auftrat. Wir unterhielten uns mit der 24-Jährigen, um mehr über ihre Geschichte, ihre Schönheitsroutine und darüber zu erfahren, wie es ist, einen Jobtitel mit Kate Moss zu teilen.

Wann hast du angefangen zu modellieren?

“Als ich 14 Jahre alt war und Musik im Norden Schottlands studierte, sah ein Freund eine Anzeige für einen Modelwettbewerb in einer Jugendzeitschrift namens Zuckermagazin. Die Leute begannen Dinge zu sagen wie: “Oh, du bist wirklich groß, du hast eine gute Haut, du solltest modellieren.” Ich war damals super-burschikos, also hatte ich keine Vorstellung davon, was Modellierung war. Aber mein Freund sagte mir, du würdest dich freischminken lassen, wenn du an dem Wettbewerb teilnehmen würdest. Also sind wir gegangen und haben unterschrieben, und so wurde ich gescoutet. Ich blieb noch ein paar Jahre in der Schule, also ging ich in den Sommerferien nach London und machte ein paar Shootings und Castings. Als ich 17 war, verließ ich die Schule. Ich hatte in der Schule schon immer viel Theater gespielt und viel über Schauspielern und Musik nachgedacht. Also ging ich nach London als Model und bekam gleichzeitig meine Schauspielagentur. “

Was würdest du als deine große Pause betrachten?

“Meine erste Burberry-Kampagne, als ich 19 war. Ich habe ein paar gute Editorials gemacht, aber das war mein erster großer Job im großen Stil. Es war wirklich aufregend; ich war mit einer Gruppe junger Models – Leute, die beides gemacht haben.” Schauspielerei, Musik und Modeling] wie ich. Es war aufregend, weil mein Vater auf einer Farm im Norden Schottlands lebt, also versteht er nicht viel von Mode, aber jeder kennt Burberry, besonders in Großbritannien, wo es ist ein sehr starkes Erbe. Das ist ein Job, den du deiner Familie erzählen kannst und sie verstehen, wie großartig das ist. Ich konnte es nicht wirklich glauben. “

Gibt es ein Modell, zu dem du schaust? So viele Supermodels waren in Burberry-Kampagnen.

“Für mich war Kate Moss eine Ikone des britischen Stils, und sie ist eine junge Frau, die erfolgreich war. Und sie macht das ganze Burberry-Zeug! Außerdem hatte ich einen leicht kurvigeren Körper als einige Models, also habe ich definitiv nachgesehen Leute wie Lara Stone und Gigi [Hadid]. Sie repräsentieren die Tatsache, dass es nicht nur eine Einheitsgröße ist. Es kann schön sein, Brüste zu haben. “

Da Sie beide mit Burberry zu tun haben, haben Sie Kate Moss schon getroffen?

“Ich traf sie wirklich kurz bei der Frühjahr / Sommer-Show, und sie schien reizend. Sie ist einer jener Leute, mit denen du eine Nacht draußen verbringen willst. Ehrlich gesagt, nur um in derselben Familie wie sie und Cara [ Delevingne] ist erstaunlich. “

Wie ist dein Duft? Haben Sie einen charakteristischen Duft oder verschiedene Düfte für verschiedene Anlässe?

“Ich habe definitiv meine eine, die ich viel trage, aber ich mag Männer Düfte. Frauen [Düfte] kann ziemlich süß sein, und ich mag die Moschusiness der Männer. Ich habe ein bestimmtes Parfüm für eine Weile jetzt und Menschen definitiv getragen Ich weiß, dass ich es bin. Es ist ein unverwechselbarer Geruch. Ich gehe in den Pub und meine Freunde sagen: “Ich kann dich riechen!”

Was denkst du, wie der Duft zum Stil einer Person beiträgt?

Geruch ist unglaublich persönlich und sehr emotional. Nicht nur Düfte, sondern der Geruch von Orten, bestimmten Lebensmitteln oder Blumen Ich bin in unsere alte Pension in der Musikschule geschlichen, wir waren seit acht Jahren nicht mehr dort, aber es roch genau so, ich hätte weinen können, Geruch hat plötzlich das Gefühl, dass du gestern da warst Du bist in jemanden verliebt, sein Geruch ist etwas, das bei dir bleibt. “

Was ist Ihre Hautpflege-Strategie?

“Ich mache morgens mehr. Ich möchte meine Haut nachts atmen lassen, denn vor allem, wenn du modelst, hast du ständig so viel Zeug im Gesicht. Ich mag es, in die Hautpflege zu investieren. Ich liebe Sunday Riley Ceramic Slip Cleanser.” Es entfernt Make-up wirklich gut, und ich bin ziemlich faul, also liebe ich Produkte, die Multitasking. Ich liebe Dr. Jacksons Hautpflegeprodukte-seine Feuchtigkeitscremes und Balsam. Auch Shu Uemura hat eine schöne feuchtigkeitsspendende Spray. Es ist fast wie eins von diesen Wassersprays, aber es hat Lavendel drin. “

Gibt es irgendwelche skurrilen Dinge, die Sie in Ihrer Routine tun?

“Ich mag Magnesiumbäder im Moment sehr. Sie können diese Magnesiumsalze bei Whole Foods kaufen. Die Idee ist, dass der effizienteste Weg, wie Ihr Körper Magnesium aufnehmen kann, durch die Haut ist, also können Sie diese Salze kaufen und sie lösen sich im Bad auf Sie riechen nicht nach irgendetwas. “

Wie wäre es mit Make-up? Das Gesicht von Burberry Beauty zu sein muss seine Vorteile haben.

“Burberry Makeup ist fantastisch und es hält wirklich gut. Sie haben diese mischbaren molligen Bleistifte, und ich liebe die schwarzen, goldbraunen und Pflaumenfarbtöne. Die sind großartig, um ein kleines Katzenauge zu machen oder etwas, das Sie ein wenig sexier macht “Augenbrauen sind wichtig, deshalb trage ich immer den Augenbrauen Definierer bei mir. Und der BB Brassen ist nicht von dieser Welt, also trage ich das, wenn ich in letzter Minute ein Casting habe und mich auffrischen will.”

Und zuletzt, was benutzt du für deine Haare?

“Britische Mädchen sind dafür bekannt, dass sie nicht viel mit ihren Haaren machen. Manchmal ein bisschen Trockenshampoo. Ich habe Glück in dem Sinne, dass wenn ich meine Haare natürlich trocknen lasse, eine schöne Welle entsteht. Ich mag den Oribe Dry Texturizing Spray. Ich benutze das als Trockenshampoo. “

Mr. Burberry, ein Duft von Francis Kurkdjian und Christopher Bailey, ist jetzt auf burberry.com erhältlich.

amber anderson burberry interview 2

Hier ist das vollständige Video: