Amber Rose ist eines der bekanntesten Gesichter, und ein großer Teil ihres ikonischen Looks ist der blonde Buzz Cut, dem sie seit über 15 Jahren treu ist. Das Model und der Autor treten bereits gelegentlich mit verschiedenen Perücken aus, aber jetzt ist sie anscheinend bereit, lange Haare zu einem Teil ihres Aussehens zu machen, wie sie kürzlich erzählte Uns Magazin in einem exklusiven Interview über ihre Haare, Schönheitsgeheimnisse und mehr.

Sie offenbarte sich Uns dass sie von ihrem Buzz-Schnitt etwas gelangweilt wurde. Obwohl der Look ihr prächtig passt, macht es Sinn, dass sie nach 15 Jahren des gleichen Looks eine Veränderung sucht. Sie sagte der Zeitschrift: “Mir wird irgendwie langweilig, und vielleicht werde ich es bald wieder tun, aber im Moment will ich nur meine Haare wachsen lassen, deshalb trage ich sehr viel anders Perücken. ” Eines wird jedoch gleich bleiben – die Farbe. Sie sagt, sie sei “eine Blondine”, und obwohl sie schon früher mit schwarzen Perücken gesehen wurde, hört es sich an, als ob sie vorerst mit Perücken der blonden Sorte kleben würde.

Bernstein Rose
Getty Images

Haare auszuwachsen kann hart sein, und sie weiß das – aber sie hat ein Ziel für die Länge. Sie sagte zu Uns, “Ich möchte wirklich, wirklich einen Pferdeschwanz. Ich weiß, es mag kitschig klingen, aber als Mädchen ist es so viele Jahre her, dass ich mir die Haare zu einem Pferdeschwanz gezogen habe und ich vermisse es einfach!” Nicht gerade kitschig.


Verbunden:

  • Bernstein Rose Ausgespiont in einer langen, schwarzen Perücke
  • Amber Rose trat kurz aus, Schwarz
  • Bist du über deinem Pixie Cut? Top-Tipps für das Wachstum

Wie man jedes Shampoo in eine Anti-Schuppen-Behandlung verwandelt:

Folge Rosemary auf Instagram und Twitter.