Sind Sie wirklich wirklich sicher von Ihrer Beziehung?

Bild

Bevor ich gelernt habe, wie mein Verstand funktioniert, haben mich negative Gedanken gequält. Einige der gemeinsamen Gedanken waren:

(Während der Fahrt) “Ich könnte total in die

Gegenverkehr jetzt und töte mich. “

“Was trennt mich von einem Serienmörder? Was wäre, wenn ich erwachsen wäre?”

“Warum bekomme ich immer Kopfschmerzen? Ist es ein Aneurysma?”

…und so weiter.

Warum habe ich?

diese Gedanken? Ein Psychiater erklärte, dass jeder negative Gedanken hat, an denen ich einfach festhalte

sie und grübeln über sie, weil ich Zwangsstörung hatte. ich

Ich fühlte mich befreit, als ich erfuhr, dass jeder “negative” Gedanken bekommt. Der Arzt drängte mich zu erinnern: “Ein Gedanke ist nur ein Gedanke, es ist keine Handlung. Gedanken kommen und gehen, und Sie handeln nicht bei jedem Gedanken.” Und er hatte Recht. Ich lernte, die negativen Gedanken zu akzeptieren, und all der Stress und die interne mentale Analyse und die Hypochondrie, die sie verursachten, schmolzen dahin.

Wenn man bedenkt, dass negative Gedanken in jedem von uns vorhanden sind, liegt es nahe, dass beide Teilnehmer in einer festen Beziehung ihren Lebensgefährten und die Beziehung auf monatlicher, wöchentlicher und sogar täglicher Basis erraten. Ich ärgere mich oft über eine Freundin oder frage mich, ob wir nach einer oder zwei schlechten Erfahrungen weitermachen sollten. Wann werden diese zweiten Gedanken in die Tat umgesetzt? Hier sind

einige “zweite Gedanken” Momente, an die ich mich erinnere:

Zweite Gedanken an den Kreuzungen

Viele von uns haben diese Midlife-Crisis-Kreuzung getroffen und sich gefragt, wohin die Hälfte unseres Lebens ging. Haben wir alles gemacht, was wir tun wollten? Sollten wir etwas ändern, bevor es zu spät ist?

Bei einem kürzlichen Familientreffen sprach ich mit einem Verwandten, der es ist

verheiratet, mit Kindern. Sie erklärte, dass sie ihr Leben und ihre Familie liebte, aber Dinge

Es passierte schnell und sie bedauerte, dass sie bestimmte Karrierewege nicht weiter verfolgte und mehr reiste, wenn sie Single war. Sie riet mir, zu 110% sicher zu sein, dass ich es bin

bereit, sich niederzulassen, wenn ich es tatsächlich anstrebe. Ihre Gedanken sind natürlich, aber es beunruhigte mich, dass ich das von jemandem hören würde, der glücklich mit Kindern verheiratet war.

Zweite Gedanken über den Gang und in der frühen Ehe

Meine Mutter und meine Tante (die Blaubeermuffin-Tante) haben mir kürzlich erzählt, was

Sie dachten, als sie den Gang entlang gingen:

Mom: Was zum Teufel mache ich?

Tante: “Nun,

Ich denke, ich könnte rauskommen, wenn ich muss. “

Ich habe mir immer vorgestellt, dass Bräute und Bräutigame den Gang entlang gingen und ihre Gedanken voller Glückseligkeit waren. Aber vielleicht gibt dir diese lange, langsame Prozession Zeit zum Nachdenken und frage dich, was das alles bedeutet. Ich frage mich, wie viele Bräute / Bräutigame sich fragen, ob sie sich umdrehen und den umgekehrten Weg zurück zum Gang laufen sollten.

Meine Schwester und ihr Ehemann stritten sich einmal über etwas Banales, gleich nachdem sie verheiratet waren. Meine Schwester wandte sich frustriert an mich und sagte:

“Yeah, das erste Jahr ist das härteste.”

Weil es frisch und neu ist, scheint es, als würden Paare in diesem ersten Jahr am glücklichsten sein. Aber es ist eine große Lebensveränderung und ein Paar passt sich dieser Realität an, die sich manchmal als anders herausstellt, als wir uns vorgestellt haben.

Zweite Gedanken während der Ehe

Einer meiner besten Schulfreunde ist der

jüngste von drei. Jedes Mal, wenn wir bei ihr zu Hause waren, war alles zwischen ihren Eltern in Ordnung. Gleich nachdem mein Freund das College abgeschlossen hat,

ihre Eltern haben die Scheidung eingereicht.

Anscheinend war ihr Plan die ganze Zeit, sich zu scheiden, nachdem ihr jüngstes Kind das College abgeschlossen hatte. Sie haben sich großartig versteckt

das Unglück ihrer Ehe von uns Kindern.

Leute haben Ängste und

zweite Gedanken das ganze Leben hindurch. Also, ob es diese attraktive Person ist, die Sie auf einer Geschäftsreise getroffen haben, der Drang nach Freiheit, um einen Traum zu verfolgen

Unerfüllt, oder Mangel an Aufregung, wie Ihre Ehe Tenure verlängert, gibt es viele Gedanken. Es ist ein beängstigender Vorschlag, wenn es draußen gut zu gehen scheint. Ich finde es unmöglich, nicht darüber nachzudenken, ob eine Beziehung gut läuft oder nicht. Ich kann nur schließen, dass jede Beziehung ein Element eines “Vertrauenssprungs” enthält.

Stimmst du zu, dass wir alle überlegt sind?

auf allen Ebenen einer Beziehung?

Welche Art von zweiten Gedanken hast du? Und wann wird dieser kleine Gedanke zur Handlung? Handeln wir wann?

ein spezifischer Gedanke verfolgt uns weiterhin während einer gesunden Beziehung?

Oder entstehen aus einer unglücklichen Beziehung zweite Gedanken? Stimmen Sie meiner Theorie des “Sprunges des Glaubens” zu?

Folge mir auf Twitter: twitter.com/richravens

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

64 − = 55