Malin Akerman hat bei den People’s Choice Awards letzte Nacht ein bisschen von einem Boob-Fenster gerockt: Kein bloßes Dekolleté-Rahmen, dieses Baby hatte tatsächlich Scheiben. Ich habe immer noch nicht entschieden, ob ich es liebe oder hasse (oder einfach nicht aufhören kann, es anzustarren), aber ich gebe ihr wichtige Requisiten, um es ohne einen einzigen Zettel den ganzen roten Teppich hinunter zu schaffen. Ich bat die Stylistin Deb Waknin (die Sofia Vergara und Christina Hendricks kleidet) um Tipps, wie sie in ähnlicher Weise – aber auch schick – bleiben und gleichzeitig die Mädchen zur Schau stellen können.

__Mind die Lücke .__ Versuchen Sie, etwa ein Zoll und ein halb Platz zwischen Ihrer Brustwarze und dem Fenster zu verlassen, rät Waknin. “Das gibt die wunderbare Illusion, ein bisschen Brust zu zeigen, aber nicht genug, dass man sie bloßstellt”, sagt sie.

Ziehen Sie das doppelseitige Klebeband ab. Wenn Sie Klebeband brauchen, tragen Sie entweder die falsche Größe oder zeigen zu viel, sagt Waknin.

Gib auch das Dekolleté ab. “Brüste sollten nie so weit zusammenkommen, dass sie sich berühren – es sieht gezwungen aus”, sagt Waknin. “Lass zwischen zwei Fingern Platz für den schönsten Effekt.”

Tragen Sie einen BH (wenn Sie können). “La Perla, Natori und Wacoal sind großartige Halb-BHs, die so tief geschnitten sind, dass sie nicht sichtbar sind”, sagt Waknin.

Wählen Sie den richtigen Stoff. Wenn Sie keinen BH tragen möchten, finden Sie ein Kleid mit schwerem, strukturiertem Stoff. “Es kann wie ein eingebauter BH funktionieren”, sagt Waknin. “Aber trage immer Blütenblätter.”

Überlegen Sie sich die Länge. Wenn du großbrüstig bist, kannst du mit viel Brust und viel Bein buffig aussehen, sagt Waknin. Die schmeichelhafteste Länge trifft am Knie (wie Akerman oben) oder knapp darunter. “Sie werden lange und schlank aussehen, unabhängig von Ihrer Größe”, sagt Waknin.

VERWANDTE LINKS:

• Titten immer noch groß in der plastischen Chirurgie

• Familienanforderungen: Boob Jobs und Big Hair (traurig aber wahr)

• Kate Winslet sagt Nein zur plastischen Chirurgie; Gwyneth Paltrow sagt “Warum nicht?” zu einem Boob Job