Fälschung \\\

Betrüger benutzen den Namen einer berühmten Modelagentur, um junge Frauen dazu zu bringen, ihnen Nacktfotos zu schicken, so ein neuer Bericht von Der Wächter.

Letzte Woche berichtete die Veröffentlichung, dass Leute gefälschte Instagram- und Facebook-Konten aufstellen und sich als Scouts für Storm Model Management ausgeben, das Unternehmen, das Supermodels wie Kate Moss, Cara Delevingne und Cindy Crawford vertritt. Von dort aus wenden sich Betrüger an Teenager und bitten sie, Nacktfotos zu verschicken und an Videoanrufen teilzunehmen, während derer Betrüger ihre Opfer auffordern, ihre Kleidung auszuziehen. Gemäß Der Wächter, Allein im vergangenen Jahr gab es 327 Fälle, in denen es um das Modellieren von Betrugsfällen ging, und Modellagenturen berichten, dass sie jede Woche Dutzende von Anrufen und E-Mails zu diesen Aktivitäten erhalten haben.

Diese Betrügereien wurden so häufig, dass Storm Modeling Management sie im August öffentlich ansprach. Auf seiner Instagram-Seite erinnerte Storm die Leute daran, dass jemand unter 18 Jahren die elterliche Zustimmung haben muss, bevor er einen Vertrag unterschreibt, dass Leute keine professionellen Portfolios haben müssen, um mit Storm zu unterzeichnen, und dass die Agentur keine aufstrebenden Models darum bittet Treffen Sie sich überall, aber seine Büros. Außerdem haben echte Storm-Agenten ihre IDs und Visitenkarten dabei, um zu beweisen, dass sie von der Agentur angestellt sind. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen direkt mit potenziellen Modellen und geht nicht durch Dritte, um sie “einzuführen”. Unter keinen Umständen, erklärte Storm, sollte eine Frau jemals Nacktfotos schicken, wenn sie dazu aufgefordert werden.

Wird geladen

Auf Instagram anzeigen


Mehr zur Modellindustrie:

  • Kinder mit Down-Syndrom rockten nur die Startbahn bei dieser Fashion Show
  • Hijabi Model Halima Aden erleuchtet die neue Kampagne von American Eagle
  • Diese seltene Hauterkrankung des 26-jährigen Models verursacht Ganzkörperfalten – und sie wird von ihnen umarmt

Schau dir das an:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 3 = 13