Wenn Sie während der letzten Rezession aufgewachsen sind, kann der Gedanke, sogar eine Kreditkarte zu bekommen, einschüchternd wirken. Wenn man in einer Zeit der wirtschaftlichen Unsicherheit erwachsen wird oder gar versucht, eine Karriere zu beginnen, kann man dazu kommen, dass man sein ganzes Geld in Münzen, Dagobert-Duck-Stil, wegschmeißt. Aber bis sich das System ändert, müssen wir alle darin arbeiten, und der Weg für Sie, das System zu meistern, besteht darin, einen guten Kredit zu bekommen.

Der beste Weg, um gute Kredit-und manchmal, um Geld zurück oder Reise-Prämien zu erhalten, ist die Verwendung von Kreditkarten. Jüngsten Daten von der Finanz-Website Magnify Money zufolge verwenden 195 Millionen Amerikaner Kreditkarten, mit einem Durchschnitt von 2,3 pro Person. Aber weniger als die Hälfte der Haushalte bezahlen ihre Rechnungen jeden Monat vollständig, und insgesamt haben die Amerikaner eine satte $ 527 Milliarden Kreditkartenschulden.

Diese Zahlen können zu Recht einschüchternd erscheinen – aber es gibt einfache Strategien, mit denen Sie Kredit aufbauen können, die Ihnen langfristig helfen. Und wenn Sie verantwortungsvoll ausgeben, können Sie viele tolle Vergünstigungen auf dem Weg bekommen. Hier ist, was Sie wissen müssen.

1. Sie benötigen mindestens eine, um eine finanzielle Zukunft aufzubauen.

Möchten Sie eines Tages ein Haus kaufen? Das wird sehr schwierig ohne Kreditkarten, auch wenn Sie Angst haben, einen zu bekommen. “Eines der besten Dinge, die eine Kreditkarte tun kann, hilft Ihnen, ein gutes bis exzellentes Kredit-Score mit wenig bis keine Mühe zu erhalten und zu bauen”, sagt Nick Clements, der Mitbegründer von Magnify Money und ein Veteran der Kreditkartenindustrie. “Ein Kredit-Score beeinflusst das Mieten einer Wohnung, ein Auto und Ihre Auto-Versicherungsprämie.” Laut Consumer Reports ist eine schlechte Kredit-Score schlechter als eine Trunkenheit am Steuer Überzeugung, wenn es um Ihre Kfz-Versicherung Kosten kommt.

Sobald Sie sich mit einer Kreditkarte wohl fühlen, möchten Sie vielleicht eine zweite bekommen, nur um sicher zu sein, sagt Liz Weston, persönliche Finanz Kolumnist bei NerdWallet und Autor des Buches Your Credit Score. “Sie möchten nicht einem Kreditkartenunternehmen verpflichtet sein”, sagt sie. “Wenn Sie auf Reisen sind, ist es wichtig, denn wenn eine Kreditkarte wegen Betrugs geschlossen wird und Sie darauf warten müssen, dass noch jemand auftaucht, kann das sehr unangenehm werden.”

Sie brauchen kein Guthaben von Monat zu Monat zu tragen, um Guthaben aufzubauen. Das ist ein verbreiteter Mythos.

2. Aber Sie müssen nicht viel Geld ausgeben, um Kredite aufzubauen.

Wenn Sie Angst vor Krediten haben, wissen Sie, dass Sie kaum Geld auf Ihre Kreditkarte legen können und es wird Ihrem Ergebnis helfen, solange Sie jeden Monat pünktlich und vollständig bezahlen. Du wiederholst nicht, unterlassen Sie-Notwendigkeit, von Monat zu Monat ein Guthaben zu tragen, um Kredit aufzubauen! Das ist ein verbreiteter Mythos, aber es ist zu 100% nicht wahr, und eigentlich sollten Sie niemals Kreditkartenschulden aufbringen, wenn Sie damit durchkommen, weil Sie teure Zinsen auf Ihre Rechnung zahlen müssen.

Holen Sie sich also eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr, legen Sie Ihr Netflix-Abonnement darauf und legen Sie fest, dass sie jeden Monat automatisch den vollen Betrag von Ihrem Girokonto aus einzahlt. Dann legst du deine physische Karte an einen sicheren Ort in einer Schublade und boomst: du verdienst Kredit. Der Schlüssel ist, Ihre Karten leicht, aber regelmäßig zu benutzen, und den ganzen Monat in voller Höhe zu bezahlen. Danke, wenn du ein Auto kaufen musst.

3. Eine Debitkarte kann Sie nicht wie eine Kreditkarte schützen.

Kreditkarten bieten viel Schutz gegen Dinge wie Diebstahl zu identifizieren. Zum Beispiel, wenn jemand Ihre Kreditkarte stiehlt und auf Einkaufstour geht, können Sie die Gebühren anfechten und müssen sie nicht bezahlen. Debit-Karten bieten ähnliche Schutzmechanismen, aber der Unterschied ist, wenn ein Dieb Gebühren mit Ihrer Debitkarte erhebt, das Geld ist bereits weg, und Sie müssen kämpfen, um das Geld zurück auf Ihr Girokonto zu bekommen. Wenn dieser Kriminelle $ 1000 mit Ihrer Debitkarte berechnet, sind diese $ 1000, zumindest für eine Weile, weg, und das kann andere Rechnungen beeinflussen. “Ich würde nichts anderes als eine Kreditkarte für Online-Einkäufe verwenden”, sagt Liz Weston, eine persönliche Finanzkolumnist bei NerdWallet und der Autor des Buches Ihre Kreditwürdigkeit. Darüber hinaus bieten Kreditkarten Funktionen wie Reiseversicherung, Mietwagenabdeckung und Diebstahl- und Verlustversicherung. Wenn Sie also Weihnachtsgeschenke kaufen und diese gestohlen werden, sind Sie versichert.

4. Haben Sie keinen Kredit? Es gibt immer noch eine Karte für dich.

Wenn Sie neu auf dem Arbeitsmarkt sind und keine Kredit-Score haben, haben Sie zwei Möglichkeiten. Wenn Sie Student sind, können Sie eine Studentenkreditkarte eröffnen, die Sie oft von Ihren Eltern mitunterzeichnen lassen können, wenn Sie noch kein eigenständiges Einkommen haben. Und wenn Sie nicht in der Schule sind, können Sie möglicherweise eine gesicherte Kreditkarte öffnen, in der Sie eine Einzahlung tätigen und ein monatliches Kreditlimit in Höhe Ihrer Einzahlung erhalten. Nach einer Weile wird die Kreditkartenfirma Ihr Konto überprüfen, und wenn Sie mit Ihrem Kredit verantwortlich waren, können sie sich entscheiden, Sie auf eine normale Kreditkarte umzutauschen und Ihre Einzahlung an Sie zurückzugeben. Betrachten Sie eine gesicherte Karte, um die Räder für die echte Sache zu trainieren.

Bild

Stocksy

5. Sie können mehrere Kreditkarten haben, aber stellen Sie sicher, dass Sie vorsichtig sind.

Kreditauskunfteien schauen auf Ihre “Auslastung”, was bedeutet, wie viel Sie relativ zu Ihrem Kreditlimit ausgeben. Also, wenn Sie 500 $ pro Monat ausgeben, ist es besser, das auf drei Karten mit einem Limit von jeweils 1000 $ auszugeben, anstatt alles für nur eine Karte auszugeben, denn es geht nur um das Verhältnis von Schulden zu Krediten. Das kann Leute ermutigen, sich für viele Kreditkarten anzumelden, besonders angesichts all der Belohnungen, die Sie bekommen können. Aber denken Sie zweimal nach, Weston sagt: Wenn Sie sich sofort für einen Haufen bewerben, dann geben Sie Ihr Guthaben auf, also sollten Sie die Dinge mindestens alle paar Monate ausräumen. (Deshalb sollten Sie zu der Zeit, in der Sie eine Hypothek bekommen, keine Karten beantragen.) Und wenn Sie mehrere Karten haben, kann es schwierig sein, sie alle im Auge zu behalten, sie alle auf Betrug zu überwachen und sie zu überprüfen werden alle regelmäßig benutzt. Und die Jahresgebühren einiger Karten können sich wirklich addieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Beste für Ihren eigenen Lebensstil tun.

6. Immer, immer, lesen Sie das Kleingedruckte.

Beverly Harzog, Kreditkartenexpertin und Autorin von Der Schulden-Escape-Plan, sagt Kreditkarten können viele Dinge verbergen, die Sie nicht über das Kleingedruckte Ihrer Vereinbarung wissen. “Sie werden dir nichts von dem fragwürdigen Zeug auf der [Anmelden] -Website erzählen”, sagt sie. “Du musst nach Sachen graben.” Bevor Sie die Karte erhalten, klicken Sie auf, bis Sie die Seite mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen finden. Lesen Sie alles. Und nachdem Sie Ihre Karte erhalten haben, lesen Sie die vollständige Offenlegungserklärung, nicht nur die Box mit den Gebühren und Zinssätzen. Auf diese Weise werden Sie über Dinge wie die Beschränkung von Belohnungen informiert – zum Beispiel, dass Sie nur Ihren Anmeldebonus erhalten, wenn Sie in den ersten Monaten einen bestimmten Betrag ausgeben.

7. Ihre “Cash Back” -Boni kommen nicht aus dem Nichts.

Jedes Mal, wenn Sie etwas mit einer Kreditkarte in einem Geschäft kaufen, muss das Geschäft etwa 1,7 bis zwei Prozent Ihrer Rechnung an die Kreditkartengesellschaft zurückzahlen. Und es ist dieser Schnitt, der manchmal in Form von Bargeld zurück zu Ihnen kommt. Also, gib nicht viel Geld aus, weil du denkst, dass du eine Cash-Back-Belohnung dafür auf deiner Karte bekommst. In Wirklichkeit ist es eher eine Steuerrückerstattung – Sie haben das Geld im Grunde genommen bereits ausgezahlt, und Sie bekommen es mit Ihren Kartenbelohnungen zurück. Nick Clements von Magnify Money merkt an, dass Kreditkartenunternehmen in einem derart intensiven Bieterkrieg für Kunden sind, dass Sie zu diesem Zeitpunkt keine Kreditkarte erhalten sollten, die bei den meisten Käufen weniger als zwei Prozent Bargeld zurückgibt.

8. Sie könnten Sie dazu bringen, mehr Geld auszugeben.

Wenn Sie mit Plastik bezahlen, können Sie im Allgemeinen mehr Geld ausgeben. Eine 2001 vom MIT durchgeführte Studie ergab, dass Menschen bereit waren, bei einer Auktion für denselben Gegenstand mehr zu zahlen, wenn sie mit Kredit gegen Barzahlung zahlten, und seitdem haben mehrere Studien den Effekt bestätigt New York Times. Und das ohne zu überlegen, wie einfach es heutzutage ist, mit Ihrem Handy zu bezahlen.

“Es fühlt sich weniger real an”, sagt Jean Chatzky, Gastgeber des Ihr Geld Podcast und Autor von Altersnachweis. “Mit all den technischen Innovationen, mit Venmo und mit Apple Pay, ist es viel einfacher, einfach auszugeben, ohne darüber nachzudenken. Früher mussten Sie Geld aus Ihrem Geldbeutel ziehen, und Sie mussten sehen, wann das Geld weg ist. ” Chatzky empfiehlt, Ihre Kreditkartendaten nicht auf einem mobilen Bezahlgerät oder auf Online-Shopping-Websites zu speichern, da Sie bei der Eingabe Ihrer Kreditkarteninformationen darüber nachdenken, wofür Sie Ihr Geld ausgeben.

9. Store Kreditkarten sind möglicherweise nicht Ihre beste Wette.

Es gibt zwei Haupttypen von Kreditkarten im Ladengeschäft: diejenigen, die Ihnen den Überblick über den Verkauf und vielleicht einen Rabatt in einem Geschäft wie Macy’s geben, und solche, die eine Finanzierung für große Gegenstände bieten. Für die meisten Käufer ist dies auch nicht der beste Deal, sagen Experten. Chatzky sagt, dass Ihre typische Geschäftskreditkarte einen viel höheren Zinssatz als eine Kreditkarte von einer Bank hat, und die Kreditlimits sind viel niedriger. Wenn Sie eine erhalten, empfiehlt sie, nur für diesen Händler zu verwenden und immer vollständig jeden Monat zu bezahlen. Sie können Vergünstigungen wie Shop-Rabatte und Vorverkäufe erhalten, aber die Zinssätze sind Killer, wenn Sie ein Guthaben tragen. “Sie müssen die Vorteile abwägen, die Ihnen die Speicherkarten bieten, indem Sie nur Ihre beste Cashback- oder Meilenkarte verwenden”, sagt Chatzky.

Aber die zweite Art von Kreditlinie – die Art, wie Sie Möbel kaufen, sagen wir, oder teuren Schmuck – ist eine, vor der Sie immer laufen sollten. Nick Clements von Magnify Money sagt, dass diese Deals einen hinterhältigen Trick hervorbringen, von dem man vielleicht gar nichts weiß. Wenn ein Geschäft für sechs Monate null Prozent Zinsen verspricht, bedeutet das nicht, dass sie darauf verzichten, sondern dass sie es aufschieben. “Während dieser Null-Prozent-Periode behalten sie den Überblick. Wenn Sie das Guthaben nicht vollständig auszahlen, erhalten Sie eine rückwirkende Gebühr, und es ist, als hätten Sie das Angebot überhaupt nicht”, sagt Clements. Wenn Sie einen großen Kauf ohne Zinsen machen wollen, haben viele Banken und Kreditkarten-Emittenten Zero-Prozent-Zins-Angebote, ohne die Tricks in den Ärmel. Lassen Sie sich also nicht vom Verkaufsgespräch im Register täuschen. Recherchiere im Voraus.

Wenn ein Geschäft für sechs Monate null Prozent Zinsen verspricht, bedeutet das nicht, dass sie darauf verzichten, sondern dass sie es aufschieben.

10. Nicht alle Belohnungskarten funktionieren für alle.

Wenn Sie ein Guthaben auf Ihrer Kreditkarte haben, kommen Sie nicht in der Nähe von Belohnungen Karten, sagt NerdWallet Liz Weston; stattdessen, gehen Sie für eine Karte, die einen sehr niedrigen Zinssatz hat. Aber wenn Sie kein Guthaben haben, gibt es Unmengen von Belohnungskarten, die für Sie arbeiten könnten. Hotelkreditkarten können Ihnen den Elitestatus geben, während Flugtickets Ihnen die Vergünstigungen geben können, für die Sie normalerweise bezahlen müssen, wie frühes Boarding oder kostenloser Backcheck. Allgemeine Reisekreditkarten, wie die Capital One Venture-Karte oder die Chase Sapphire Preferred, geben Ihnen Punkte, die Sie für Reisen überall verwenden können. Aber stellen Sie sicher, dass Sie diese Punkte verwenden; Eine Studie des Forschungsunternehmens Colloquy aus dem Jahr 2011 ergab, dass die Amerikaner jedes Jahr Belohnungen in Höhe von Milliarden von Dollar auf den Tisch legen.

Wenn Sie alle Reiseprämienpunkte und Meilen verwirren, entscheiden Sie sich für eine Cashback-Karte, die Sie für die Einkäufe belohnt, die Sie normalerweise tätigen, egal ob es sich um Gas oder Lebensmittel handelt oder um zum Abendessen. Egal, welche Karte du auswählst, Weston empfiehlt, jedes Jahr auf deiner Karte nachzusehen, um sicherzustellen, dass die Belohnungen immer noch deinen Bedürfnissen entsprechen. “Sie kommen mit einem großen Bonus und einem sehr hohen Preis, weil sie wollen, dass sich die Leute dafür anmelden, und dann werden die Programme mit der Zeit verwässert”, sagt sie.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

11. Über deinem Kopf? Es gibt Hilfe für dich.

Wenn Sie in Kreditkartenschulden ertrinken, sagt Beverly Harzog, es gibt Hilfe für Sie da draußen. Sie empfiehlt die National Foundation for Credit Counseling, die Ihnen dringend benötigte Ratschläge zu geringen Kosten gibt. “Wenn jemand über den Kopf kommt und sich fühlt, als wären sie draußen im Meer, dann sollten Sie jemanden erreichen”, sagt sie. “Ich war schon in meinen 20ern in Kreditkartenschulden und es ist ein schreckliches Gefühl, also denk dran, du kannst es erreichen.”

Folgen Marie Claire auf Facebook für die neuesten Promi-Nachrichten, Beauty-Tipps, faszinierende Lektüre, Livestream-Video und mehr.